Ansichten

Unsere Schule

Inklusion

Die 25. Grundschule ist ein Ort, an dem Menschen mit und ohne Behinderungen im selbstverständlichen Umgang den Schulalltag, die Freizeitbeschäftigungen und alle Vorhaben gestalten.

Jedes Kind, ganz gleich, ob gesund oder behindert soll seine optimalen Bedingungen erhalten, um sich gemeinsam mit der Gruppe und zugleich ganz individuell entwickeln zu können. Denn nur wenn schon Kinder gelernt haben, ihren Alltag gemeinsam zu meistern, kann man im Erwachsenenalter einen sich gegenseitig achtendes Miteinander erhoffen.

Wir wollen Eltern behinderter Kinder, die den Wunsch haben, ihr Kind in der Regelschule lernen zu lassen, pädagogisch verantwortungsvolle Ratgeber sein und ihnen alle Türen für diesen Schritt öffnen. Dabei wollen die Kolleginnen und Kollegen der Schule den Kindern als gut vorbereitete und sensible Begleiter mit Rat und Tat zur Seite stehen.

 

zurück